Baupreisindex

Baupreisindizes für den Neubau von Wohngebäuden insgesamt

Mit dem Berichtsmonat August 2013 wurden die Indizes der Bauleistungspreise turnusmäßig auf das neue Basisjahr 2010 umgestellt. Das Statistische Bundesamt nutzt die alle fünf Jahre stattfindenden Indexumstellungen, um methodische Verbesserungen, aktuelle Wägungsschemata, Änderungen des Veröffentlichungsprogramms und sonstige notwendige Anpassungen einzuführen.

Für die Fortschreibung der Baupreisindex-Reihe in Ihrem BKI Kostenplaner (ab Version 16) verwenden Sie ausschließlich die Werte der Bruttoreihe 2010=100.

Baupreisreihen
bezogen auf älteren Basisjahre.

Der Nettoindex dient dazu Kosten oder Kostenkennwerte die in netto angegeben sind in zeitlich aktualisierte Nettowerte umzurechnen. Insbesondere BKI Fachbücher mit Positionspreisen, die aufgrund üblicher Praxis von BKI mit Nettowerten herausgegeben werden, können so problemlos fortgeschrieben werden.

    Bruttoreihe   Nettoreihe
    2010=100   2010=100
3/2014 August 109,6   109,6
2/2014 Mai 109,2   109,2
1/2014 Februar 108,9   108,9
4/2013 November 108,1   108,1
3/2013 August 107,8   107,8
2/2013 Mai 107,4   107,4
1/2013 Februar 106,8   106,8
4/2012 November 106,0   106,0
3/2012 August 105,7   105,7
2/2012 Mai 105,2   105,2
1/2012 Februar 104,6   104,6
4/2011 November 103,5   103,5
3/2011 August 103,2   103,2
2/2011 Mai 102,5   102,5
1/2011 Februar 101,8   101,8
4/2010 November 100,6   100,6
3/2010 August 100,3   100,3
2/2010 Mai 99,9   99,9
1/2010 Februar 99,2   99,2
4/2009 November 99,1   99,1
3/2009 August 99,0   99,0
2/2009 Mai 98,8   98,8
1/2009 Februar 99,1   99,1
4/2008 November 98,8   98,8
3/2008 August 98,9   98,9
2/2008 Mai 97,9   97,9
1/2008 Februar 97,1   97,1
4/2007 November 96,1   96,1
3/2007 August 95,7   95,7
2/2007 Mai 95,2   95,2
1/2007 Februar 94,6   94,6
4/2006 November 90,8   93,2
3/2006 August 89,9   92,3
2/2006 Mai 88,8   91,2
1/2006 Februar 88,3   90,6
Quelle:

Statistisches Bundesamt Deutschland, Fachserie 17 Reihe 4, Preisindex für den Neubau von "Wohngebäude insgesamt", Wiesbaden, Tel. 0611 752405 oder www.destatis.de, sowie eigene Berechnungen.

Grafische Darstellung der Indexreihe

Formel zur Fortschreibung von Kosten:

Kosten [alt] x Index [neu] / Index [alt] = Kosten [neu]
Die Indexreihen dürfen dabei nicht gewechselt werden, d.h. alle Faktoren müssen aus dem gleichen Basisjahr stammen (z.B. 2010=100)

Beispielrechnung:
z.B. auf Preisstand August 2013 (3. Quartal):

Kosten [alt] 750 Euro/m2 Ausgangswert, 2. Quartal 2010)
Index [alt] 99,9 (2010=100) für Mai 2010 (2. Quartal)
Index [neu] 107,8 (2010=100) für August 2013 (3. Quartal) 
Kosten [neu] 750 Euro/m2 x (107,8 / 99,9) = 809,31 Euro/m2


Formel zur Berechnung der prozentualen Veränderung:

(Index [neu] / Index [alt]) x 100 - 100
Für o.g. Beispiel ergibt dies: 7,9%

Baupreisreihen bezogen auf älteren Basisjahre.